www.INundEx.com_ www.Schaustelle.de


Februar 2013 – September 2013

Auch im Inneren der SCHAUSTELLE finden sich abseits der häufig wechselnden Programme auch länger dauernde Interventionen. Der Lehrstuhl für Produktgestaltung der Akademie der Bildenden Künste München unter der Leitung von Carmen Greutmann-Bolzern und Urs Greutmann entwickelt für die Aufenthaltsbereiche und Kommunikationsorte der SCHAUSTELLE das Mobiliar. Der Entwurf für die Sitzmöbel im Außenbereich orientiert sich an dem dem Gebäude der SCHAUSTELLE zugrunde liegenden Konzept der Verwendung von Materialien und Produkten, die sich auf Baustellen finden. Geschaffen wurden daraus handgearbeitete und spezial angefertigte Schaukeln für das obere Dachgeschoß, die von den Gerüsten der SCHAUSTELLE hängen, und Sitzgruppen für die Terrasse. Im Gegensatz zu den roheren Materialien für die Außenmöblierung setzt die Gestaltung des Lounge- und Cafebereichs auf filigrane, kleinteilige Arbeiten ausschließlich aus Papier – 20 000 Blatt – meisterliche Stücke chinesischer Falttechnik.


(c) 2016 Gregory Anderson